Mannschaftsvorstellung 2015/2016 - 1. Damen

Nach über vier Monaten Pause beginnt am kommenden Sonntag für alle TVE-Seniorenteams die Saison 2015/ 2016. Bis dahin werden wir euch jeden Tag eine unserer Mannschaften vorstellen.

Wir starten, wie es sich gehört, mit unseren Damen. Die letzte Saison war die erste gemeinsame Spielzeit der Mannschaft von Trainer Markus Scherer. Am Ende standen leider nur drei Punkte auf der Habenseite. Um diese Ausbeute in der neuen Saison zu erhöhen, wurde in der Vorbereitung vor allem intensiv an der Kondition und am Offensivspiel gearbeitet.

Die Punktejagd soll bereits am Sonntag beginnen. Dann ist um 11.00 Uhr der VfL Aplerbeckermark 2 zu Gast in der Halle Asseln. Die Aplerbeckerinnen schlossen die letzte Saison unmittelbar vor den TVE-Damen auf Tabellenplatz 11 ab.

Wir wünschen euch eine gute Saison! Auf geht´s, Mädels!
 
1. Damen

2. Mannschaft steigt auf

Heute erreichte uns die erfreuliche Nachricht vom Handballkreis Dortmund, dass unsere zweite Mannschaft in die 1. Kreisklasse aufsteigt.
 
Die Mannschaft von Trainer Dirk Ehlert belegte in der letzten Saison in der 2. Kreisklasse (Staffel 1) den zweiten Platz hinter DJK Ewaldi Aplerbeck 2. In der nächsten Saison könnten beide Teams nun in einer Liga höher wieder aufeinander treffen. Somit ist der TVE in der Saison 2015/ 2016 in den beiden höchsten Dortmunder Ligen, Kreisliga und 1. Kreisklasse, mit jeweils einer Mannschaft vertreten und kann nachträglich das "Aufstiegs-Double" feiern.
 
Herzlichen Glückwunsch, Jungs!
 
ZweiteHerren

Tim Albert verstärkt den TVE

Linksaußen Tim Albert (Mitte) wird ab der kommenden Saison unsere erste Mannschaft in der Kreisliga verstärken. Trainer Uwe Nabeck (links) und Betreuer Dominik Richter (rechts) freuen sich sehr auf den 32jährigen.
 
Albert kommt von der ÖSG Viktoria Dortmund, für die er insgesamt 18 Jahre lang gespielt hat. Das Handballspielen hat er beim TV Asseln gelernt, aber bereits seit 1996 spielt er bei der ÖSG. Der größte Erfolg in dieser Zeit war der Aufstieg in die Bezirksliga im Jahre 2008. Lediglich in der Saison 2012/ 2013 schnürte Albert seine Schuhe nicht für die Östlichen, sondern für den damaligen Verbandsligisten TuS Westfalia Hombruch.
 
Nun möchte der schnelle Linksaußen dabei helfen, den TVE in der Kreisliga zu etablieren. Vor allem seine Schnelligkeit sowie die langjährigen Erfahrungen in höheren Ligen werden dabei sehr hilfreich sein.
 
Herzlich Willkommen beim TVE, Tim!
 
TVE Husen Kurl Tim Albert
 

Aufsteiger 2015

Der TVE steigt in die Kreisliga auf
 
Die erste Mannschaft des TV Eintracht Husen-Kurl steigt durch ein 25:25 gegen den punktgleichen Verfolger DJK Ewaldi Aplerbeck im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft der 1. Kreisklasse (Staffel 1) in die Kreisliga auf. Den Husen-Kurlern reichte dieser Punkt, da sie somit den direkten Vergleich mit den punktgleichen Aplerbeckern auf Grund des siegreichen Hinspiels (21:16) gewonnen haben.
 
Husen-Kurls Kreisläufer Sebastian Gonsior sagte vor dem Spiel: „Wir müssen auf alle Situationen vorbereitet sein. Auch darauf, wenn Ewaldi 30 Sekunden vor dem Ende bei Unentschieden den Ball hat.“ Es sollte genauso kommen. Das Spiel war ein reiner Krimi und an Spannung und Emotionalität nicht zu überbieten. In einer bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle in Asseln erwischte der TVE den besseren Start und führte nach fünf Minuten mit 3:0. Aplerbeck kam nach und nach besser ins Spiel und konnte beim Stand von 6:6 erstmals ausgleichen. Danach übernahmen die Gäste sogar die Spielkontrolle und erspielten sich bis zur 25. Spielminute einen 3 Tore-Vorsprung (9:12). Die letzten Minuten der ersten Hälfte gehörten dann aber wieder dem TVE, der dank eines 3:0-Laufs noch vor dem Pausenpfiff ausglich (12:12).
 
Die zweite Halbzeit glich einer Achterbahnfahrt, sowohl sportlich als auch emotional. Husen-Kurl war zunächst stärker aber konnte sich nicht entscheidend absetzen, sodass Ewaldi immer in Schlagdistanz blieb. In der 45. Spielminute stand es 18:18 und die Zuschauer ahnten so langsam, dass das eine ganz enge Kiste bis zum Ende bleibt. Aber plötzlich klappte bei den Aplerbeckern alles und Husen-Kurl hatte starke Probleme dran zu bleiben. Beim Stand von 22:25 nach 55 Minuten sah man auf der Tribüne im Block der Gastgeber schon viele hängende Köpfe. Aplerbeck stand nun mit einem Bein in der Kreisliga. In der 56. Spielminute vergab Andreas Seyda einen Siebenmeter, kann sich aber den Abpraller erkämpfen und wird erneut gefoult, sodass die guten Schiedsrichter wieder auf den Punkt zeigten. Kevin Krohne behielt die Nerven und brachte den TVE wieder auf zwei Tore heran (23:25). Die Halle bebte nun und die Husen-Kurler Fans brüllten ihre Mannschaft nach vorne. Innerhalb von zwei Minuten glich der TVE aus (25:25) und war circa 90 Sekunden vor dem Ende in Ballbesitz. Aplerbeck verteidigte aber diesen Angriff und hatte 45 Sekunden vor dem Schlusspfiff selbst die große Chance auf den Siegtreffer. Mit einem Spielzug brachten die Aplerbecker ihren Halblinken Martin Aufdemkamp in Wurfposition, doch der Ball wurde im Verbund von Marc Matthiensen und Sebastian Gonsior, der sich augenscheinlich gut auf diese Situation vorbereitet hat, geblockt. Der Abpraller landete beim TVE, der den Ball sicherte und so sieben Sekunden vor dem Ende einen Freiwurf am eigenen Tor zugesprochen bekam. Diese letzten Sekunden spielte der Tabellenführer souverän runter. Danach brachen in der Halle alle Dämme und innerhalb von Sekunden wurde der Platz gestürmt und Sekt spritzte durch die Luft. Der TV Eintracht Husen-Kurl spielt nächstes Jahr in der Kreisliga. 
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 3
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 14
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 7
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 17
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 18
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 12
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 5
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 8
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 1
 
 
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 20
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 11
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 4
 
TVE Husen Kurl Aufstieg 2015 13

Aufstiegsspiel und Saisonabschluss am 09. Mai

Am letzten Spieltag der diesjährigen Handballsaison treten alle Seniorenmannschaften des TVE zu Hause in der Sporthalle Asseln (Grüningsweg 42) an. Traditionell findet im Anschluss an die letzten Spiele der Saison der gemeinsame Saisonabschluss statt.

Dieser Saisonabschluss wird überstrahlt vom Spiel der ersten Mannschaft gegen Ewaldi Aplerbeck, denn der Sieger dieser Partie ist Meister der 1. Kreisklasse (Staffel 1) und steigt in die Kreisliga auf. Aktuell führt der TVE die Tabelle mit 24:2 Punkten vor Ewaldi (22:2 Punkte bei einem Spiel weniger) an. Also, ALLE IN DIE HALLE und lasst uns gemeinsam alles geben für das große Ziel KREISLIGA!

Aber auch die Spiele der anderen drei TVE-Teams sind interessant. Unsere neugegründete Damenmannschaft möchte die erste gemeinsame Saison mit zwei Punkten abschließen. Unsere zweite und dritte Mannschaft haben ebenfalls eine erfolgreiche Saison hinter sich und beide Teams werden die Saison auf dem zweiten Platz der 2. bzw. 3. Kreisklasse beenden. Auch diese Mannschaften haben einen würdigen Abschluss einer insgesamt jetzt schon sehr erfolgreichen TVE-Saison verdient - unabhängig von den Ergebnissen der Spiele!
ALLE IN DIE HALLE!
 
11148488 894293203977191 2546203976166995458 o

TVE Husen Kurl Logo Wappen

Anschrift:
1. Vorsitzender:
Pascal Scholten
Osterymweg 1
44319 Dortmund
0231 / 28 36 75
 
Vereinsregister:
Amtsgericht Dortmund

Vereinsregisternummer:
VR 1525

     likeusonfb     insta