Neue Abteilung beim TVE: Karate-Do startet am 31. August 2021

Ab dem 31. August 2021 startet das Trainingsangebot unserer neu gegründeten Karate-Do Abteilung. Das Training findet immer dienstags ab 18:30 Uhr in der freistehenden Halle hinter dem Sportplatz in Dortmund-Husen statt. Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene sind herzlich willkommen.
 
Im Monat September können alle TVE-Mitglieder aus anderen Abteilungen sowie Nichtmitglieder kostenlos an dem Angebot teilnehmen, um die Sportart Karate-Do und unsere Übungsleitenden kennenzulernen.
 
Weitere Infos zur Sportart Karate-Do und Wissenswertes zum Training findet ihr hier auf der Abteilungsseite. Klickt Euch einfach durch!
 
TVE 04 001 007 Plakat Karate Do DINA3 ONLINE
 
 

Update: Der TVE ist zurück!

Nach über sieben Monaten Lockdown mit Hallenschließungen, Kontaktbeschränkungen und ohne Vereinsangebote hat das lange Warten nun endlich ein Ende! Nachdem sowohl das Land NRW als auch die Stadt Dortmund die Inzidenzstufe erreicht haben, sind seit dem 14. Juni sowohl drinnen als auch draußen wieder Sportangebote mit Kontakt mit bis zu 100 Personen ohne Test möglich. Auch die Sportangebote des TV Eintracht Husen-Kurl kehren somit in die Hallen zurück. Der Vorstand hat alle Abteilungsleiter/innen und Übungsleiter/innen über die Rahmenbedingungen für den Restart informiert. Bei Rückfragen zu konkreten Sportgruppen wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Ansprechpartner. Diese werden alle Mitglieder darüber informieren, wann der Kurs wieder startet.
 
Uns ist wichtig zu betonen, dass trotz der geringen Neuinfektionen und der Lockerungen unser bestehendes Hygienekonzept weiterhin gilt. Das bedeutet konkret, dass für alle Kurse eine Anwesenheitsliste geführt werden muss, um die Kontaktnachverfolgung sicherzustellen. Außerdem muss beim Gang zur Sportstätte eine Maske getragen werden, während des Sporttreibens kann diese abgenommen werden. Generell müssen die bekannten AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmaske) außerhalb des Trainings beachtet werden. Umkleidekabinen und Duschen können genutzt werden, allerdings auch unter den geltenden Abstandsregeln. In den Hallen gilt weiterhin das Einbahnstraßensystem.
 
Auch wenn alle Sportangebote nun ohne Test möglich sind, empfehlen wir unseren Mitgliedern, sich vor dem Sport freiwillig zu testen, um sich und andere zu schützen. Dafür eignet sich u.a. das Testzentrum in der freistehenden Sporthalle in Husen. Da dieses aber noch bis mindestens Ende Juni weiter betrieben wird, müssen alle Vereinsangebote in dieser Halle leider bis zu den Sommerferien weiterhin ausfallen.
 
UPDATE: Nachstehend die Starttermine für die Kurse der Abteilung "Kindersport"
 
Eltern-Kind-Turnen: Donnerstag, 24.06.2021
Vorschulalter: Montag, 21.06.2021
Kindersport 1: Mittwoch, 23.06.2021
Kindersport 2: Mittwoch, 23.06.2021
 

Gelungene Osteraktion für Kinder

Liebe Kinder,

vielen Dank für die vielen tollen Bilder zu unserer Ostermalaktion. 
Wir waren sehr erfreut, dass aus jeder Altersklasse (18 Monate bis 13 Jahre) Kinder sich an der Aktion beteiligt haben und den Weg zum gelben Briefkasten gefunden haben.
Daher ist es uns auch schwer gefallen, eine Auswahl zu treffen. Dennoch haben wir uns für jeweils 5 Bilder jeder Altersgruppe (Vorschulalter/Schulalter) entschieden und möchten euch diese hier präsentieren.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit euch.

Die Übungsleiter/innen
 
Osteraktion - Bilder Vorschulalter
 
Osteraktion - Bilder Schulalter
 

Osteraktion für unsere Kleinsten

Leider muss auch in diesem Jahr unsere Ostereiersuche auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Als Alternative hat sich unsere Jugendwartin Cathrin Versen gemeinsam mit den Übungsleiterinnen eine besondere Aktion überlegt. Es wurde ein kleines Rätsel mit einem Malbild entwickelt, bei dem die Kinder alle Ostereier finden müssen. Wer das ausgemalte Bild abgibt, erhält dann eine kleine Überraschung. Alle Infos zur Aktion findet ihr unter den folgenden Links.
 
 
 
Viel Spaß beim Mitmachen!
 

Update Sportbetrieb

Liebe Mitglieder,

nachdem die Bundesregierung am vergangenen Mittwoch erstmals auch über Lockerungsmaßnahmen im Sportbereich gesprochen hat, möchten wir Euch auf den aktuellen Stand bringen und mitteilen, wie wir mit diesen Vorgaben umgehen werden. Die Regierung plant mit verschiedenen Öffnungsschritten, die jeweils im 14 Tage Rhythmus durchgeführt werden sollen, sofern die Inzidenzwerte in der jeweiligen Region stabil bleiben. Die Lockerungsmaßnahmen unterscheiden sich zwischen Regionen mit einer Inzidenz zwischen 0 und 50 und solcher zwischen 50 und 100. In Dortmund liegt der Inzidenzwert aktuell bei knapp unter 65 (Stand: 05.03.2021, Quelle: RKI). Dazu muss noch gesagt werden, dass die Vorgaben der Bundesregierung von den einzelnen Ländern und im nächsten Schritt von den jeweiligen Kommunen umgesetzt werden. Die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW liegt bis heute (05.03.2021, 09.00 Uhr) noch nicht vor. Die städtischen Sportanlagen in Dortmund bleiben weiterhin geschlossen (05.03.2021, 09.00 Uhr).

Unabhängig davon, dass wir aktuell keine Angebote anbieten können, da wir ausschließlich auf und in städtischen Sportanlagen trainieren, hat sich der Vorstand in seiner gestrigen Sitzung (04.03.2021) dazu entschlossen, dass der gesamte Sportbetrieb des Vereins weiterhin bis nach den Osterferien (11.04.2021) ausgesetzt wird. Wir beobachten täglich die aktuelle Lage und arbeiten bereits im Hintergrund an Konzepten für einen verantwortungsvollen Restart. Dabei wird der Fokus auf jeden Fall auf dem Kinder- und Jugendsport liegen. Aktuell ist es aus unserer Sicht aber noch zu früh, wieder zu starten. Generell hat der Vorstand ebenfalls beschlossen, dass keine Sportkurse angeboten werden, für die von jedem Teilnehmenden ein negativer Schnelltest vorgelegt werden muss. Laut dem Beschluss der Bundesregierung wäre das im 4. Öffnungsschritt (frühestens ab dem 22.03.2021) in Regionen mit einem Inzidenzwert größer 50 der Fall, wenn kontaktfreier Indoorsport oder Kontaktsport draußen angeboten werden soll. Diese Vorgaben sind für uns zum einen aus finanziellen Gründen nicht umsetzbar und zum anderen ist dieser deutlich erhöhte Aufwand ehrenamtlich nicht realisierbar.

Der Vorstand sitzt Ende März wieder digital zusammen und wird dann entscheiden, ob und wenn ja in welcher Form der Sportbetrieb nach den Osterferien wieder aufgenommen wird. Sobald es etwas Neues gibt, werden wir unverzüglich darüber informieren.

Bleibt gesund!

Der Vorstand

TVE Husen Kurl Logo Wappen

Anschrift:
1. Vorsitzender:
Pascal Scholten
Osterymweg 1
44319 Dortmund
0231 / 28 36 75
 
Vereinsregister:
Amtsgericht Dortmund

Vereinsregisternummer:
VR 1525

     likeusonfb     insta big white de DE malware